Kunstmuseum Moritzburg | Neue Sammlungspräsentation


24.02.2018 | Nordflügel
Neue Sammlungspräsentation
Wege der Moderne. Kunst in der SBZ/DDR 1945 bis 1990

Im September 2017 eröffnete das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) am neuen Ort im Nordflügel eine umfassende Neupräsentation seiner Sammlung zur Kunst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Etwas Besonderes stellt die Inszenierung der Kunst entlang der politischen Systeme in diesem Zeitraum mit Bezug zur Museums- und Sammlungsgeschichte und hierbei besonders die Thematisierung der Kunst im „Dritten Reich“ dar. In Fortsetzung dieses Konzeptes eröffnet am 24. Februar 2018 der zweite Teil der Sammlungspräsentation zur Kunst nach 1945. Auch hier bezieht sich das Museum wieder klar auf die eigene Sammlung, die sich für diesen Zeitabschnitt historisch bedingt v. a. als eine Sammlung zur Kunst in der ehemaligen DDR erweist. Dementsprechend bekennt sich das Museum zu seiner regionalen und historischen Verortung und präsentiert es die Kunst in der zweiten Jahrhunderthälfte fokussiert auf die vielfältigen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten in der ehemaligen DDR.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.kunstmuseum-moritzburg.de