Dom Halle (Saale) | Konzert zur 25-jährigen Unabhängigkeit der Republik Armenien


Sonntag | 25.09.2016 | 17:00 Uhr | Dom zu Halle (Saale)
Little Singers of Armenia

Anlässlich der 25-jährigen Unabhängigkeit der Republik Armenien tritt am Sonntag, dem 25.09.2016, 17 Uhr, im Dom zu Halle (Saale) der armenische Chor „Little Singers of Armenia“ unter der Leitung von Tigran Hekekyan auf. Der Eintritt ist frei!

Die Little Singers of Armenia wurden 1992 gegründet und erlangten rasch internationale Aufmerksamkeit. Heute zählt der Chor – bestehend aus 40 jungen Sängerinnen und Sänger im Alter von 11 bis 22 Jahren – zu den besten Kinderchören weltweit. In Armenien gilt der Chor längst – ähnlich den Wiener Sängerknaben in Österreich – als Talentschmiede für den Sängernachwuchs des Landes.

Das äußerst breite Repertoire der Little Singers of Armenia beinhaltet von geistliche Musik, Werke aus dem Mittelalter, der Renaissance, der Klassik, aber auch Jazz und zeitgenössischer Musik. Gründer und künstlerischer Leiter des Chors ist Tigran Hekekyan, der als Chorleiter und Pädagoge sowie Professor am Yerevan Komitas State Conservatory tätig ist.

Der Chor blickt auf eine rege Konzerttätigkeit mit Auftritten in Frankreich, der Schweiz, Griechenland, Zypern, Deutschland, Russland, Großbritannien, Ägypten, Südafrika, Polen, Belgien, Kanada, Japan sowie 20 Staaten der USA zurück.

Das Konzert ist eine Kooperation des Landes Sachsen-Anhalts, der Republik Armenien und der Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen-Anhalt.

Datum: 25.09.2016 (Sonntag)
Zeit: 17 Uhr
Ort: Dom zu Halle (Saale)
Eintritt: frei

Weitere Informationen unter:
www.kunstmuseum-moritzburg.de

little-singers-of-armenia-__plakat_rgb