Kloster Michaelstein | Weihnachtsoratorium


Sonnabend | 3. Dezember 2016 | 19.30 Uhr in der Musikscheune
Michaelsteiner Klosterkonzert
„Jauchzet, frohlocket“
Johann Sebastian Bach, Weihnachtsoratorium BWV 248, Kantaten 1–3

Gesangssolisten, Telemannisches Collegium Michaelstein
Leitung: Sebastian Knebel

Gegenüber dem gedruckten Michaelsteiner Jahres-Veranstaltungskalender gibt es beim Weihnachtskonzert am Sonnabend, dem 3. Dezember 2016 eine Programmänderung. An diesem Abend werden das bekannte „Weihnachtskonzert“ von Arcangelo Corelli sowie  – erstmals in der neuen Musikscheune – das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach (Kantaten 1–3) erklingen.
Freuen Sie sich auf die Vokalsolisten Kathleen Danke – Sopran, Dorothea Zimmermann – Alt, Andreas Post – Tenor, Henryk Böhm – Bass, Choristen und auf das Telemannische Collegium Michaelstein. Die Leitung hat nach der gesundheitlich bedingten Absage von Ludger Rémy dankenswerterweise Sebastian Knebel übernommen.
Die Musiker dieses Abends werden sich mit ihren historischen Instrumenten und ihrer Interpretation an den Aufführungen der Bach-Zeit orientieren. Und versprechen mit den Worten des Eingangschores „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage!“ eine festliche Einstimmung auf die diesjährige Weihnachtszeit!

Karten  erhalten Sie bundesweit in den Vorverkaufsstellen von RESERVIX (z.B. Touristinfo Wernigerode, Blankenburg, Halberstadt, Goslar, …), an der Kasse im Kloster Michaelstein oder online unter http://musik.kloster-michaelstein.de/tickets. Empfohlen wird der Vorverkauf.

Nähere Informationen finden Sie unter:
www.kloster-michaelstein.de