Kloster Michaelstein | Michaelsteiner Klosterkonzert


Sonnabend | 25. Februar 2017 | 19.30 Uhr | Musikscheune
Michaelsteiner Klosterkonzert
Magier & Königin
Barocke Bläserkonzerte von Anton Reichenauer, František Jiránek und Johann Friedrich Fasch

Xenia Löffler, Berlin – Barockoboe
Sergio Azzolini, Basel – Barockfagott
L’Onda Armonica

Es sein ein idealer „Glücksgriff“ in der Besetzung, so lobt die Musikpresse die Interpretation von
böhmischen und deutschen Bläserkonzerten durch Sergio Azzolini, Barockfagott und Xenia Löffler,
Barockoboe.
Am Sonnabend dem 25. Februar 2017 werden beide, der „Magier der Fagotte“ und die „Königin
der Barockoboe“, mit dem Ensemble L’Onda Armonica um 19.30 Uhr in der Musikscheune des
Klosters Michaelstein zu erleben sein.
Diese damals moderne Unterhaltungsmusik mit italienischem Flair und böhmischen Wurzeln hatte
Graf Wenzel von Morzin in Prag, Widmungsträger von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, in den 1720er
Jahren bei jüngeren Komponisten bestellt. Sie wurde für die außergewöhnlich brillanten
böhmischen Virtuosen geschrieben und damals weit über den Adelspalast hinaus beliebt!
Heutzutage noch kaum gespielt, wird ihre Aufführung mit den beiden international renommierten
Solisten nun zum pulsierenden Erlebnis. Lassen Sie sich überraschen, welch zauberhaftes Singen
und welch virtuosen Glanz die Interpreten dieser Musik verleihen! Unterstützt wird dieses Highligt
im Konzertkalender von der Gesellschaft der Freunde „Michaelstein“ e.V.
Karten sind im Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen von RESERVIX (z.B. Touristinfo
Wernigerode, Blankenburg, Halberstadt, Goslar), online unter www.kloster-michaelstein.de oder an
der Museumskasse in Michaelstein erhältlich.