Kloster Michaelstein | Solistenkonzert


Konzert des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode
im Rahmen des Jugendmusikfestes Sachsen-Anhalt am 25.09.2016 | 17.00 Uhr

Erfahrenes Orchester begleitet junge Talente
Das 21. Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt gastiert mit einem Solistenkonzert im Kloster Michaelstein

Blankenburg (Harz). Am 25. September 2016 um 17 Uhr ist das 21. Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt mit einem besonderen Konzert im Kloster Michaelstein in Blankenburg zu Gast. In der Musikscheune präsentieren sich dann Solistinnen und Solisten, die bei „Jugend musiziert“ als Preisträger hervorgegangen sind. Begleitet werden sie vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode unter Leitung von Phillip Barczewski. Es musizieren die Cellistin Martha Kalvelage und die Flötistin Sarah Luise Wichmann. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn.

Martha Kalvelage wurde 2002 geboren und erhielt ihren ersten Violoncello-Unterricht am Konservatorium Georg Philipp Telemann in Magdeburg. 2014 wechselte sie als Jungstudentin der Musikhochschule „Hanns Eisler“ in Berlin. Als Solistin konzertierte sie bereits mit dem Kammerorchester des Konservatoriums Magdeburg und auf dem Musikfestival „Oberes Nagoldtal“. Martha wurde beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ mehrfach mit 1. Preisen usgezeichnet. Sie erhielt den Sonderpreis der Sparkassen Sachsen-Anhalt und wurde mit dem Förderstipendium der Stadtsparkasse Magdeburg, dem Stipendium des Lions-Club Magdeburg und dem „Axel-Evers“- Stipendium für Kammermusik ausgezeichnet. Martha ist Mitglied der Deutschen StreicherPhilharmonie.

Sarah Luise Wichmann wurde 1999 in Oschersleben geboren. Seit 2010 erhält sie Musikunterricht in der Musikschule „Kurt Masur“ und seit 2011 Ensembleunterricht. Von 2012 bis 2015 sammelte sie erste Erfahrungen im Sinfonischen Musikschulorchester Sachsen Anhalt. Sie nahm erfolgreich an Wettbewerbern wie dem „Carl-Schröder-Wettbewerb“ teil. 2015 und 2016 ging sie als Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ hervor.

Unter dem Motto „…bin doch im Traum bei dir“ ist das Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt vom 9. bis 30. September 2016 in 16 Städten und Gemeinden des gesamten Bundeslandes sowie in Berlin zu Gast. Das Jugendmusikfest ist ein deutschlandweit einzigartiges Festival. In Trägerschaft des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt wird es finanziert vom Land Sachsen-Anhalt und erhält in diesem Jahr Unterstützung von der ÖSA – Öffentliche Versicherungen Sachsen-Anhalt, Ströer Media, der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit der Stiftung der Saalesparkasse, der Stadtsparkasse Magdeburg sowie Lotto Sachsen-Anhalt und ist Kulturpartner von MDR KULTUR.

Weitere Informationen unter:
www.jugendmusikfest.de
www.kloster-michaelstein.de

Karten sind bundesweit in den Vorverkaufsstellen von RESERVIX (z.B. Touristinformation Blankenburg, Wernigerode oder Halberstadt) oder online unter www.kloster-michaelstein.de erhältlich.