Kloster Michaelstein | Historische Tasteninstrumente erklingen


Sonntag | 5. Februar 2017 | 15 Uhr in der Musikausstellung
Sonntagsführung
Spielend leicht: Historische Tasteninstrumente erklingen
Sebastian Knebel

Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven oder Robert und Clara Schumann besaßen Hammerflügel mit einer Mechanik, mit der sich vor allem schnelle Läufe spielend leicht ausführen lassen. Dazu klingen sie auch noch ganz anders, als wir es von heutigen Konzertflügeln gewohnt sind. Sebastian Knebel führt bei der Sonntagsführung am 5. Februar um 15 Uhr verschiedene historische Tasteninstrumente vor, deren Klänge sogar einem Cembalo, einer Harfe oder Laute ähneln können.
Karten sind im Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen von RESERVIX (z.B. Touristinfo Wernigerode, Blankenburg, Halberstadt, Goslar), online unter www.kloster-michaelstein.de oder an der Museumskasse in Michaelstein erhältlich.

Foto: 2017_02_05_knebel_salon.jpg – Sebastian Knebel im Salon der Musikausstellung © Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen Anhalt

Foto: Sebastian Knebel im Salon der Musikausstellung © Stiftung Dome und Schlösser in Sachsen Anhalt