Kloster Michaelstein | Festliche Barockmusik zum Ostersonntag


Sonntag | 16. April | 19.30 Uhr | Musikscheune
Michaelsteiner Klosterkonzert
Gloria in excelsis Deo
Festliche Barockmusik zum Ostersonntag
Rheinische Kantorei
Das KIeine Konzert
Leitung: Hermann Max

Eine der ganz großen Koryphäen der Alten Musik kommt ins Kloster Michaelstein: Hermann Max mit den beiden von ihm begründeten Ensembles bestreitet das festliche Michaelsteiner Osterkonzert in der Musikscheune. Von dem Zerbster Hofkapellmeister Johann Friedrich Fasch gelangen dabei eine Ouverturensuite sowie eine Kurzmesse, eine sogenannte Missa brevis, zur Erstaufführung. Diese Messe ist – als Zerbster Besonderheit – dreiteilig und besteht aus Kyrie, Gloria und Credo. Solche dreiteiligen Kurzmessen wurden in der Zerbster Schlosskirche ausschließlich an den höchsten kirchlichen Feiertagen aufgeführt.

Karten sind im Vorverkauf an den Vorverkaufsstellen von RESERVIX (z.B. Touristinfo Wernigerode, Blankenburg, Halberstadt, Goslar), online unter www.kloster-michaelstein.de oder an der Museumskasse in Michaelstein erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.kloster-michaelstein.de