Burg Falkenstein | Sonderausstellung


05. Juni bis 10. September 2017 | Sonderausstellung
“Müller, Mühle & Romantik. Wassermühlen im Selketal von Alexisbad bis Ermsleben”

Das Mühlenwesen hat im Harzer Selketal eine lange Tradition. Nicht
weniger als fünfzig Mühlen trieb der Fluss einst an. Ob als Korn-, Walkoder
Drahtmühle – die “älteste Maschine der Menschheit” wurde hier
auf vielfältige Weise genutzt. Die Sonderausstellung gibt anhand
ausgewählter Beispiele einen Einblick in ein jahrhundertaltes
Gewerbe, das im 19. und 20. Jahrhundert vom Wandel geprägt wurde
wie kein Zweites. Hierbei werden nicht nur die technische Ausstattung
und Funktionsweise einer Mühle in den Blick genommen, auch das
mittelalterliche Mühlenrecht und seine Anwendung finden
Berücksichtigung. Daneben wird sich auch der Darstellung des
Müllers und seiner Mühle im Mittelalter und in den Dichtungen und
Volksliedern zur Zeit der Romantik, die maßgeblich zu einem
Imagewandel des Müllerberufs beigetragen haben, gewidmet.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.burg-falkenstein.de